DSP 10 Photometer – Für ultraschnelle „on-the-fly“ Messungen mit Goniometern

Der Vorverstärker des DSP 10 Photometers wurde speziell für schnelle „on-the-fly“ Messungen mit Goniophotometern entwickelt. Die Bestimmung von räumlichen Lichtverteilungen ist dadurch in einem Bruchteil der Zeit möglich als dies bei herkömmlichen Systemen der Fall ist.

DSP 10 Photometer

Mit dem DSP 10 können sowohl traditionelle Lichtquellen wie Glüh-, Halogen-, Leuchtstoff- und Entladungslampen als auch moderne Prüflinge mit pulsmodulierten LEDs gemessen werden. Ermöglicht wird dieser breite Einsatzbereich durch die einzigartige Kombination analoger Verstärkertechnologie mit digitaler Signalverarbeitung.

Merkmale

  • Sehr schneller Vorverstärker mit einer internen Abtastrate von 25.000 Samples/Sek. für Messungen mit den Goniophotometern der Baureihen AMS (Optronik Line) und LGS von Instrument Systems
  • Erfüllt die Anforderungen der Klasse L bzw. A nach DIN 5032-7, CIE Publikation 69 und EN 13032-1 für Labormessungen
  • Adaptive Messbereichsumschaltung für alle Leuchtmittel, insbesondere PWM LEDs von 80 Hz bis 10 kHz auch bei sehr kurzen Einschaltzyklen
  • Anschluss an AMS Controller über CAN-Bus
  • RS232 Schnittstelle für PC-Kopplung

Bestellinformationen

Artikel Nr.Artikelbezeichnung
DSP 10 Photometer
PM-DSP10-100Vorverstärker ohne Photometerkopf sowie ohne CAN-Bus Kabel und Detektorkabel
PM-DSP10-200Photometer bestehend aus DSP 10 Vorverstärker, Photometerkopf 10 x 10 mm Lichteintrittsfläche, Kabel 0,8 m, Kalibrierung, Photometerklasse L nach DIN 5032-7, Standplatte für Stativ, Detektorkabel
PM-DSP10-201Photometer bestehend aus DSP 10 Vorverstärker, Photometerkopf 10 x 10 mm Lichteintrittsfläche, Kabel 2 m, Kalibrierung, Photometerklasse L nach DIN 5032-7, Standplatte für Stativ, Detektorkabel
PM-DSP10-202Photometer bestehend aus DSP 10 Vorverstärker, Photometerkopf 10 x 10 mm Lichteintrittsfläche, Kabel 0,8 m, Kalibrierung, Photometerklasse A nach DIN 5032-7, Standplatte für Stativ und Detektorkabel
PM-DSP10-203Photometer bestehend aus DSP 10 Vorverstärker, Photometerkopf 10 x 10 mm Lichteintrittsfläche, Kabel 2 m, Kalibrierung, Photometerklasse A nach DIN 5032-7, Standplatte für Stativ, Detektorkabel
Zubehör
PMH-100Photometerkopf, Lichtempfindliche Fläche 10 x 10 mm, Qualität des spektralen Angleichs f1' ≤ 1,5%, 
Thermostatisierung auf 35°C
PMH-101Photometerkopf, Lichtempfindliche Fläche 10 x 10 mm, Qualität des spektralen Angleichs f1' ≤ 3,0%
, Thermostatisierung auf 35°C
PM-DSP10-20Anschlusskabel für Photometerkopf, 0,8 m Länge
PM-DSP10-21Anschlusskabel für Photometerkopf, 2 m Länge
PM-DSP10-30Separates Netzteil für DSP 10

Bestellinformationen Optionen

Zum DSP 10 Photometer Vorverstärker gibt es ein breites Zubehörprogramm (Streulichttuben, Halterungen, CAN-Bus Kabel, Stative). Diese Informationen sind dem Datenblatt zu entnehmen.

Der DSP-Prozessor

Das gemessene Signal passiert einen digitalen, auto-adaptiven Filter, der - je nach Art der verwendeten Lichtquelle - etwaige Modulationen und Interferenzen vom Signal eliminiert. Die Filtercharakteristiken sind optimal an die verschiedenen Signalquellen angepasst. Der äußerst schnelle digitale Signalprozessor garantiert dabei eine exzellente Stabilität und Wiederholgenauigkeit der Messung.